sAn & cArlchen

are you a BOY or a GIRL? NO!

Agential Realism – Embodimenttheorie III

Sooo – liebe Leute … hier also der versprochene Folienvortrag zum dienstäglich gehaltenen Referat.

Bitte vergesst beim Anschauen der Folien nicht, dass ich bei meinem Referat nur Teilaspekte des Textes von Barad für mein Seminar „Der Embodimentansatz in der Geschlechterforschung. Kritische Reflexionen und Historisierung einer emanzipativen biologischenTheorie“ herausgearbeitet habe. Ich glaube auch, dass die Folien ohne die Lektüre des Textes nur teilweise verständlich sind.

Trotzdem – laßt euch nicht die Neugier und den Spaß von meinem „Vorwort“ verderben … es ist auf jeden Fall interessant einen kleinen Blick in die Quantenphysik und deren epistemologischen Implikationen zu werfen.

Folienvortrag als pdf zum download

Advertisements

Januar 16, 2009 - Posted by | feminismus, gender studies, Vortrag/Präsentation, wissenschaft | , , , , , , ,

2 Kommentare »

  1. btw. …ich bin wieder mal völlig irritiert darüber, ob es heißt „Reflektion“ oder „Reflexion“ – die suchmaschinenrecherche ergab dann, dass es Reflektion im Deutschen nicht gibt, also: Reflexion.
    Hier der mich erleutende Link: http://canoo.net/blog/2008/05/08/reflektion-statt-reflexion/

    Ich habe zwar jetzt das Wissen darüber, aber es ist mir einfach zu zeitaufwendig das auch noch in den Folien zu ändern – aber ihr wisst es ja nun auch. Außerdem weiß ja erst mal jede_r, was damit gemeint ist.

    Und grundsätzlich möchte ich zum Problem von Rechtschreibefehlern anmerken, dass mir durchaus bewußt ist, dass in den einzelnen Beiträgen immer wieder Rechtschreibfehler auftauchen, aber ich habe einfach keine Lust „hunderte“ mal einen Beitrag zu bearbeiten wegen eines „läppschn“ Fehler, dessen bedeutung trotzallem bestehen bleibt.

    so what – seid nachsichtig und großzügig mit mir!

    Kommentar von sAn & cArlchen | Januar 23, 2009

  2. […] zu Zufall, Unbestimmtheit, Beobachtungsabhängigkeit und Verschränkung können nun dirket im (bereits geposteten) Vortrag zu Barads Agential Realism angeschaut […]

    Pingback von Wissen teilen - slideshare « sAn & cArlchen | Januar 30, 2009


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: